Kriege ich auch Unterstützung, wenn mein Einkommen nur knapp über der Mindestsicherung liegt?

Nur in Ausnahmefällen als sogenannte "Hilfe in besonderen Lebenslagen".

Voraussetzung ist eine soziale Gefährdung, die nur durch diese Leistung behoben werden kann. Die Mindeststandards der BMS dürfen außerdem nur minimal überschritten werden, Ersparnisse und Vermögen werden berücksichtigt.

Möglich sind Leistungen für die

  • Beschaffung und Beibehaltung von Wohnraum und für die
  • Vermeidung von Wohnungslosigkeit

Leistungen können sein:

  • Die Übernahme von Rückständen bei Miete und Betriebskosten
  • Die Sicherung der wirtschaftlichen Lebensgrundlage, z. B. in Form einer Entschuldung in Zusammenarbeit mit einer staatlich anerkannten Schuldenberatung